Maßschuhe, Einlagen, Schuhzurichtungen, Orthopädieschuhtechnik, Sanitätshaus Walter Borchard in Lahnstein bei Koblenz

Senso-Neuromotorische Einlage

Bei Einlagen unterscheidet man zwischen einer aktiven und eine passiven Art. Im Bereich der sensomotorischen und neurologischen Einlagen eröffnet sich für die Orthopädie-Schuhtechnik ein anderer dynamischer, aktiver Versorgungsbereich. Sie stimuliert die Fußmuskulatur und somit den ganzen Körper, löst etliche Verspannungen und aktiviert die Beweglichkeit.

Nach Ausgabe der Sohle erfolgt 6 Wochen später eine Kontrolle der Statik, ggfls. mit einer Anpassung. Die Wahrnehmung dieses Termins liegt in der Verantwortung des Kunden. In der ersten Zeit des Einlaufens kann es zu Muskelkater im Bereich der Wadenmuskulatur kommen. In seltenen Fällen kann es zu Schwindelgefühlen oder Kopfschmerzen führen. In diesen Fällen muss eventuell eine Korrektur der Sohle vorgenommen werden oder die Einlaufzeit, mit ½ Stunde beginnend langsam steigern.

Grundsätzlich gilt, bei Auffälligkeiten Rücksprache zu nehmen und im Fachgeschäft vorzusprechen. Die Erfahrung zeigt, dass diese Fälle eher die Ausnahme sind und durch individuelle Maßnahmen zu einem positiven Ergebnis führen. Unterstützende Maßnahmen sind z. B. Neutraltherapie und Osteopathie. Ziel solcher Therapien ist es, blockierte Gelenke zu lösen und Narben-Störfelder aufzulösen um so schneller eine allgemeine Besserung zu erreichen.

Sensomotorische Einlage
hilft bei:
  • Beckenschiefstand*/
     Verwringung
  • Beinlängendifferenz*
  • Skoliosen und Kyphosen
  • Schulter- und
     HWS-Verspannungen
  • Kiefergelenk-Fehlstellung
  • Instabilität der Fuß- und
     Kniegelenke
Neurologische Einlage
hilft bei:
  • Bei Lähmungen:
     Spasmus (komplexe
     Lähmungserscheinung)
     Peroneus-Lähmung
     Apoplex (Schlaganfall)

 

* hierbei kann es bei der Auslegung der Sohle bereits zu einer
  Korrektur kommen (auch hier gilt – erst Auslegung der Sohle, dann
  Korrekturmöglichkeiten auswählen)

Die Senso-Neuromotorische EinlageSenso-Neuromotorische Einlagen von Walter Borchard, Orthopädie-Schuhtechnik, Sanitätshaus in Lahnstein bei Koblenz
wird erstellt

  • nach dynamischer Trittspur
  • nach Fußscanner
  • nach Rückenmessung/Option
  • nach Video-Laufanalyse mit und
     ohne Versorgung/Option
  • Befundbogenerstellung

Wir bieten 2 Arten Senso-Neuromotorischen Einlagen an,
je nach Therapie-Ziel.

Gesund durchs Leben gehen mit WALTER Borchard Orthopädie-Schuhtechnik, Sanitätshaus für Lahnstein, Bad Ems, Montabaur, Koblenz, Limburg, Becheln, Braubach, Fachbach, Nievern, Eitelborn, Frücht, Neuhäusel, Miellen, Dausenau, Kemmenau, Misselberg, Sulzbach, Kadenbach, Hömberg, Arzbach,Schweighausen, Zimmerschied, Hillscheid, Nassau, Dachsenhausen, Dienethal, Kehlbach, Oberbachheim, Winterwerb, Oberwies, Welschneudorf, Simmern und den Rhein-Lahnkreis

     »»»     Ihre Füße sind bei uns in guten Schuhen!     »»»     Wohlbefinden beim Laufen mit WALTER BORCHARD Orthopädie-Schuhtechnik     »»»     es geht um Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden     »»»     Gesund durch's Leben gehen...   ...mit WALTER BORCHARD Orthopädie-Schuhtechnik     »»»     Sie kommen aus Bad Ems, Lahnstein, Montabaur, Limburg, Koblenz, Nassau, Braubach, Fachbach, dem Rhein-Lahnkreis ? - Wir sind für Sie da !